Zum Unternehmen bremenports

Auf dem Wasser ins Binnenland

Binnenschiffsverkehr

Die bremischen Häfen sind sowohl See- als auch Binnenhäfen. Seit Jahren werden in Bremen und Bremerhaven mit Binnenschiffen zwischen 5 und 6,5 Millionen Tonnen Güter bewegt. Mit diesem Umschlagsvolumen zählen die bremischen Häfen zu den zehn bedeutendsten deutschen Binnenhäfen. Im Jahr 2015 lag der Binnenschiffsumschlag bei 5,0 Millionen Tonnen.

Binnenschiffsverkehr in Bremen / Bremerhaven in 1.000 Tonnen


Jahr Schiffsankünfte Ladung in 1.000 t eingehend Ladung in 1.000 t ausgehend Ladung in 1.000 t total
1990 8.000 3.100 2.079 5.179
1995 7.896 3.873 2.458 6.331
2000 5.824 3.178 1.891 5.069
2005 6.796 3.779 1.701 5.480
2008 7.352 3.579 2.305 5.884
2009 6.024 3.536 1.467 5.003
2010 6.745 4.141 1.568 5.709
2011 6.672 4.391 1.960 6.351
2012 6.112 4.481 1.955 6.436
2013 7.233 3.722 1.573 5.295
2014 7.728 3.442 1.882 5.324
2015 7.112 3.650 1.354 5.004

Anfragen und Anregungen zu aktuellen Statistiken:


Martina Ferreira

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
Zweite Schlachtpforte 3
28195 Bremen
Tel.: +49 (0) 421 361-8206
Fax: +49 (0) 421 496-8206
Web: www.wirtschaft.bremen.de

IMPRessum

Alle Daten sind aus dem aktuellen Hafenspiegel.
Herausgeber: Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen

Quellen:

Bremische Umschlagsbetriebe
bremenports GmbH & Co KG
Statistisches Landesamt Bremen

© 2016, bremenports GmbH & Co. KG