Zum Standort Bremen/Bremerhaven

Mehr Frauen in den Hafen

Frauenförderung bei bremenports

Nach wie vor ist das Arbeitsumfeld Hafenbetrieb männlich geprägt. Unser Ziel ist es, im Sinne der Gleichstellung von Mann und Frau eine ausgewogene Mitarbeiterstruktur zu schaffen. Deshalb wollen wir den Frauenanteil in den technischen, nautischen und gewerblichen Bereichen des Unternehmens erhöhen. Bei bremenports liegt die Frauenquote zurzeit bei 26 Prozent.

Bei Neueinstellungen und Organisationsveränderungen berücksichtigen wir die Belange der Frauen. Die berufliche Weiterentwicklung fördern wir durch Fortbildungsmaßnahmen und die Übertragung von Projektarbeiten. Mit familienfreundlichen Arbeitsbedingungen wie flexiblen Arbeitszeiten und lebensphasenorientierten Arbeitsmodellen unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und schaffen zudem ein attraktives Arbeitsumfeld.

Bevor ich ins Controlling gewechselt bin, war ich Teamassistentin im Ingenieurbereich. Dort habe ich Erfahrungen mit Projektarbeit gesammelt. Im Controlling profitiere ich davon, denn hinter jeder Zahl stehen Projekte und Kollegen. Ich bin Ansprechpartnerin, wenn Daten aufbereitet und ausgewertet werden sollen.

Sandra Basch
Finanzen/Controlling

© 2017, bremenports GmbH & Co. KG