Die Nutzungsentgelte der Bremischen Hafeneisenbahn waren seit 2019 abgesehenen von einigen Detailregelungen unverändert geblieben. In diesem Zeitraum sind die Kosten für Instandhaltung und Betrieb der Bahnanlagen deutlich angestiegen. Vor diesem Hintergrund werden die Entgelte der Bremischen Hafeneisenbahn zum 01.01.2023 folgendermaßen angepasst:

  • Die Fahrtenpauschale für jeden ein- und ausgehenden Zug wird von 52 € auf 60 € angehoben.

  • Die zeitabhängigen Nutzungsentgelte der Gleiskategorie 2 steigen von 10 €/Stunde auf 12 €/Stunde, bei den Gleiskategorien 3 und 4 jeweils von 4 €/Stunde auf 5 €/Stunde. Die Entgelte der Gleiskategorie 1 bleiben unverändert.

Alle genannten Preise sind Nettopreise.

Die neue Fassung der Entgeltgrundsätze und Liste der Entgelte haben wir unter Nutzungsbedingungen und Entgelte für Sie bereitgestellt.

Diesen Artikel teilen

„Nach Wasser kommt Gleis.“

Gleiseanbindung direkt am Wasser in Bremen