Wegen eines massiven technischen Defekts musste die große Drehbrücke im Überseehafen Bremerhaven am 01.04.2021 ad hoc für die Schifffahrt, den Straßenverkehr und den Bahnverkehr gesperrt und außer Betrieb genommen werden.

Die Brücke ist nicht reparabel und wird zeitnah zurückgebaut. Die Gleisanlagen auf der Columbus-Halbinsel (Bahnhof Bremerhaven Seehafen) sind insofern nicht mehr erreichbar.

Wir stehen mit den betroffenen Kunden in direktem Kontakt, um den Umgang mit auf der Halbinsel gefangenen Güterwagen abzustimmen.

Wir bedauern die Umstände und danken für Ihr Verständnis.

Diesen Artikel teilen

„Infrastruktur in guten Händen.“

Blick auf die defekte Drehbrücke im Überseehafen, die zurückgebaut wird.