Ab dem 01.07.2022 ist das PRINOS Kundenportal der Weg, Nutzungsanträge für das kommende Fahrplanjahr 2022/23 an die Bremische Hafeneisenbahn (BHE) zu richten. Auf diesem Weg werden dann seitens der BHE auch Angebote unterbreitet und können diese vom Kunden angenommen oder abgelehnt werden. Siehe hierzu Abschnitt 4 der NBS-BT im Bereich Nutzung und Entgelte.

Das Kundenportal wurde heute am 29.06.2022 freigeschaltet. Falls Sie noch Zugänge zum Kundenportal und Schulungsmaterial benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an prinos-support@bremenports.de.

Hier finden Sie die aktuelle Fassung eines standardisierten Excel-Templates, das von Ihnen befüllt und zur vereinfachten Erfassung im PRINOS Kundenportal hochgeladen werden kann. Es dient auch als Möglichkeit der Antragstellung bei etwaiger Nichtverfügbarkeit des PRINOS Kundenportals zum Ablauf der aktuellen Antragsfrist 31.07.2022.

Mit den weiteren Einführungsschritten, die Sie unserem PRINOS Zeitplan entnehmen können, wird dann auch für die aktuelle Fahrplanperiode an unseren einzelnen Hafenstandorten verbindlich. Über eine entsprechende beabsichtigte Änderung der NBS-BT wurde die Bundesnetzagentur heute am 29.06.2022 unterrichtet. Über die verbindliche Fassung werden wir Sie zeitgerecht informieren. Folgende Einführungsschritte sind geplant:

  • 01.09.2022: Bremen Inlandshafen
  • 01.10.2022: Bremen Grolland und Bremen Hemelingen
  • 01.12.2022: Bremerhaven Seehafen und Bremerhaven Fischereihafen


Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten unseres PRINOS Supports finden Sie im rechten Bereich dieser Seite.

Diesen Artikel teilen

„Nach Wasser kommt Gleis.“

Gleiseanbindung direkt am Wasser in Bremen