Neujahrsempfang der Bremischen Häfen in Berlin


Die Transformation der Industriegesellschaft in Richtung Klimaneutralität stellt auch die Häfen vor große Herausforderungen. Die Schifffahrt und der Betrieb der Hafenanlagen tragen nicht unerheblich zum CO2-Eintrag bei. Zugleich können Häfen einen wesentlichen Beitrag leisten, um eine klimaneutrale Energieversorgung zu schaffen. Anforderungen an den Wettbewerb verändern sich, neue Geschäftsmodelle zeichnen sich ab. Nachhaltigkeit wird in mehrfacher Hinsicht zum Handlungsmodell der Zukunft.

Beim Neujahrsempfang der Bremischen Häfen wird es um die globalen Auswirkungen der Klimakrise und die daraus erwachsende Risiken und Chancen für die Häfen gehen. 
 
Nach einem einleitenden Statement der Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling, wird Moderatorin Hilke Theessen folgende Gäste begrüßen:
 

  • Annika Rittmann, Sprecherin Fridays for Future 
  • Prof. Dr. Jan Ninnemann, geschäftsführender Gesellschafter von HTC (Hanseatic Transport Consultancy)
  • Dr. Kira Vinke, Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik
  • Robert Howe, bremenports-Geschäftsführer 

Der Neujahrsempfang der Bremischen Häfen findet am Donnerstag, den 12. Januar 2023 um 18.00 Uhr in der Landesvertretung Bremen in Berlin, Hiroshimastraße 24, 10785 Berlin statt.
 
Anmeldungen sind unter marketing@bremenports.de möglich.

Diesen Artikel teilen